TINY WEDDING: SWEET TABLE-IDEE

TINY WEDDING: SWEET TABLE-IDEE

Ihr feiert eine Tiny Wedding im Kreise eurer Liebsten? Dann haben wir hier das passende Rezept für euch. Perfekt vorzubereiten, super einfach in der Zubereitung und obendrein noch mega lecker!

Süße Dessertidee für den kleinen Sweet Table

Gerade wenn ihr eure standesamtliche Hochzeit momentan im engsten Kreise feiern wollt, sollen süße Gaumenfreuden nicht zu kurz kommen. Unsere Dessertidee könnt ihr prima am Vortag vorbereiten – fertig portioniert und abgedeckt wartet sie im Kühlschrank geduldig auf ihren Einsatz.

Tiny Wedding-Idee für eure liebsten Gäste

Tiny Wedding Sweet Table

Zutaten für 12 Gläser à 200 ml:

250 g Quark (mind. 20% Fettgehalt)
400 g Naturjoghurt
200 g Zucker 
eine Vanilleschote
600 g frische oder tiefgekühlte Früchte, z. B. Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Pflaumen etc.
nach Belieben Keksbrösel, Löffelbiskuit-Bruch oder Kuchenreste

Zubereitung:

Aus Quark, Joghurt und Zucker mit einem Schneebesen in einer Rührschüssel eine glatte Masse rühren. Mit einem Messer das Mark der Vanilleschote sorgfältig auskratzen und mit dem Schneebesen unter die Quarkmasse heben.

Das Obst vorbereiten: Frisches Obst waschen, putzen und in kleine, mundgerechte Stücke schneiden. Tiefgekühltes Obst in einem Topf kurz erhitzen und abkühlen lassen. Ggfs. mit etwas Zucker oder Honig süßen. Vorsicht, die Süßkraft von Zucker ist im abgekühlten Zustand geringer. Bei sauren Obstsorten also lieber etwas mehr Zucker in die warme Masse zugeben.

Die Keksbrösel oder Ähnliches vorbereiten.

12 Gläser bereitstellen und schichtweise füllen. Mit einer Schicht Brösel beginnen. Danach folgt eine Schicht Quarkmasse, dann die Obstmasse. So abwechselnd schichten, bis die Gläschen schön dekorativ gefüllt sind. Abschließen mit einer Schicht Quarkmasse. Die Gläschen entweder mit einem Glasdeckel oder mit Folie abdecken und bis zum Servieren kalt stellen.

Auf Wunsch kann kurz vor dem Servieren noch etwas Kakao über die oberste Schicht gestäubt oder frisches Obst zum Garnieren verwendet werden.

Tiny Wedding Sweet Table

Wir wünschen gutes Gelingen und guten Appetit!

Tipp: Als Gläschen können sowohl Weck-Gläschen mit Deckel, als auch einfache Trinkgläser mit oder ohne Schliff verwendet werden. Auch Stielgläser wie z. B. Sektschalen sehen dekorativ aus.

Schreibe einen Kommentar

*

Menü schließen